Hotline 0 800 599 699 9 (Anruf aus dem deutschen Festnetz gebührenfrei)

Physikalische Therapie

Bewegung, Ernährung und Eigenmotivation

 

Bewegungstherapie schwimmen

Schwimmen als Bewegungstherapie

Bewegung

Bewegung in Kompression aktiviert die Muskel- und Gelenkpumpe. Dis intensiviert den Abstrom von Lymphflüssigkeit sowie den Rückstrom venösen Blutes zum Herzen. Daher müssen Patienten mit chronischen Lymphabflussstörungen entstauenden Bewegungsübungen erlernen und täglich mehrmals (auch am Arbeitsplatz) durchführen. Bewegungstherapie und sportliche Aktivität sind nicht nur eine hochwirksame Entstauungs-Maßnahme, sie haben auch allgemein gesundheitsfördernde und positive psychologische Auswirkungen. Sie können durch bestimmte Atemtherapien unterstützt werden.

 

Ernährung und Eigenmotivation des Patienten

Die Lympho-Opt bietet ihren Patienten verschiedene Maßnahmen zur Ernährungs-Umstellung sowie zur Steigerung von Motivation, Selbstsicherheit und Lebensfreude.