Hotline 0 800 599 699 9 (Anruf aus dem deutschen Festnetz gebührenfrei)

Lympho-Opt Klinik in Hohenstadt, Pommelsbrunn, nahe Hersbruck und Nürnberg

Softlaser-Bestrahlung (Low-level-Laser-Therapie)

Die Softlaser-Behandlung ist eine technologisch fortschrittliche alternativmedizinische Methode, die in der Lympho Opt Klinik in der Wund- und Schmerzbehandlung eingesetzt. Ein Leuchtdioden-Laser erzeugt einen homogenen Lichtstrahl mit einer bestimmten Frequenz. Der Lichtstrahl wird auf das zu behandelnde Gewebe gerichtet, wo er hartnäckige Wunden (Ulkus cruris etc.) trocknet, die Durchblutung fördert sowie antibakteriell und entzündungshemmend wirkt.

Die Softlaser-Behandlung ist absolut ungefährlich und schmerzlos. Der Laserstrahl durchdringt die Unterhautschichten und wirkt stimulierend auf den Stoffwechsel des Gewebes. Dadurch können Zellen besser regeneriert, das Immunsystem gestärkt, die Zellteilung unterstützt und bestimmte Abwehrmechanismen aktiviert werden.

Bei der Behandlung werden wunde bzw. schmerzende Körperstellen flächig bestrahlt. Es können aber auch Akupunkturpunkte gezielt behandelt werden. Wissenschaftlich ist die Wirksamkeit der Softlaser-Behandlung bis jetzt nur bei Arm-Lymphödemen nachgewiesen. Doch systematische Beobachtungen, die in der Lympho Opt Klinik während vieler Jahre an zahlreichen Patienten gemacht wurden, zeigen eindeutig eine positive Wirkung dieser Therapieform.